Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze, besonders der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Katja Salzig

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie zu jeder Zeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten sowie deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Das Berichtigen unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Das Löschen Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, falls wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) sowie
  • Datenübertragbarkeit, falls Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Für den Fall, dass Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese zu jeder Zeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Auch können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. Bsp. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder auch an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mitsamt Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät ( Tablet, Laptop, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. Bsp. IP-Adresse, verwendeter Browser sowie Betriebssystem.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der Informationen, die in Cookies enthalten sind, können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Auf keine Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Sie können natürlich unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind in der Regel so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies immer über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie das Deaktivieren funktioniert. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website u.U. nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder durch Ihre Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Borlab Cookies – 365 Tage Speicherdauer

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber im Folgenden:

Sie können über Ihre Browsereinstellungen sowohl einzelne Cookies als auch den gesamten Cookie-Bestand löschen. Außerdem erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie notwendige Informationen unter den nachfolgenden Links:

Statify

Um unsere Website zu analysieren und zu Verbesserungszwecken bzw. um unser Angebot für Sie als Nutzer zu verbessern, nutzen wir auf dieser Seite den Webanalysedienst Statify. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Statify ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GOV. Mit diesem Plugin werden ausschließlich Seitenaufrufe und keine Besucher gezählt und keine personenbezogenen Daten, wie IP-Adressen gespeichert oder verarbeitet. Bei Interesse finden Sie weitere Informationen von Statify zum Datenschutz unter https://de.wordpress.org/plugins/statify/.

Terminvereinbarung

Zur Terminvereinbarung mit Interessenten bzw. Kunden verwenden wir Calendly.                   Calendly LLC: 1315 Peachtree St NE, Atlanta, GA 30309, USA

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Art und Zweck der Verarbeitung:

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen erfragen wir zusätliche Daten, wie z.Bsp. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten für den Abschluss des Vertrages basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind u.U. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen steuerrechtlicher Anforderungen und der ordnungsmäßigen Buchführung.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Kommentarfunktion

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Nutzer auf unserer Website Kommentare hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung sowie der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, selbst wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der als Kommentar eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung der Kommentarfunktion möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Interaktion möglich machen. Ihre dort gemachtenAngaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind u.U. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr von Nöten sind. Dies ist grundsätzlich der Fall, wenn die Kommunikation mit dem Nutzer abgeschlossen ist und wenn das Unternehmen den Umständen entnehmen kann, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Ohne diese Bereitstellung können wir Ihnen keinen Zugang zu unserer Kommentarfunktion gewähren.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend richtig und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit einhergeheden Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Schriftbibliotheken oder Scriptbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt. Aktuell ist allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken dies geschieht.

Speicherdauer:

Wir erheben keinerlei personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq sowie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Es kann aber ggfs. die korrekte Darstellung der Inhalte durch Standardschriften nicht möglich sein.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird in der Regel die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher  durch das Deaktivieren der Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser sowie durch Installieren eines JavaScript Blockers widersprechen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

SSL-Verschlüsselung

Zum Schutze der Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie immer den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder auch um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.Bsp. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann entsprechend die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die für den Datenschutz verantwortlichen Person in unserer Organisation, z.Bsp. per Email:

Katja@katjasalzig.de

Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2019-04-10).

Scroll to Top